All posts by: CodeMonk

About CodeMonk

Die Selektionsmaske ist das zentrale und universelle Werkzeug für SCOPELAND User und Entwickler, um die Datensichten des jeweiligen DirectView zu konfigurieren. Die Datenstrukturen und die Metadaten werden dabei nicht verändert. Sie können festlegen, welche Daten aus welchen Tabellen angezeigt werden sollen. Jedes Feld der geöffneten Tabelle besitzt in der Selektionsmaske einen Eintrag. Der Feldname kann […]

=> if DV1.F123 <> 1 then C7.Activate() => if DV1.F123 <> 1 then C7.Activate() else C8.Activate Fallunterscheidungen können mit end if abgeschlossen werden. Alternativ können Sie aber auch den ganzen Ausdruck klammern wie in folgendem Beispiel, und so das ‚end if‘ vermeiden: =>C1.Activate() + (if DV1.F123 <> 122 then C7.Activate()) + C2.Activate() In jedem Fall […]

Der Standardbildschirm vom Direct Desk wird durch eine Datei namens SLStandDD.bmp abgebildet. Dieses befindet sich im Verzeichnis ..\Program Files (x86)\SCOPELAND\SCOPELAND Direct Desk\bin . Um esauszutauschen, kann man ein beliebiges Bild beliebiger Größe nehmen, als SLStandDD.bmp speichern und im oben genannten Verzeichnis ersetzen. HINWEIS: Der neue Startbildschirm wird nun bei jeder Anwendung unter diesem Client benutzt. […]

Sortierfelder dienen der automatischen Sortierung bzw. Nummernvergabe. Diese können dann zur Sortierung oder Positionierung verwendet werden. Feld braucht einen Kennzeichner: A-Number oder Id-Number Das Feld arbeitet dann für die aktuelle Id Kombination, d.h. die Werte der anderen Id Felder bilden den Teilbereich, in dem sortiert wird. Das können z.B. alle Ansprechpartner einer bestimmten Firma (Tabellen-Id […]

Funktioniert indem man die Rückgabewerte addiert, z.B: => Aktion1 + Aktion2 + Aktion3 oder als logische Verknüpfung (ermöglicht clevere Tricks mit den Rückgabewerten): => Aktion1 AND Aktion2 AND Aktion3 => Aktion1 and Aktion2 and Aktion3 => Aktion1 and (Aktion2 or Aktion3) Achtung: modale Seitenaufrufe mit Run(„MyApplet“) liefern einen Returnwert zurück, der nicht unbedingt numerisch sein […]

  • 1
  • 2