Informationen lassen sich als Parameter der URL übergeben oder müssen vor dem Aufruf eines Dialogs auf dem Server gesetzt werden( als Session Variable oder Datenbank). Falls die URL eine Expression enthält, wird das Aufrufende-Applet refreshed (Postback zum Webserver), um die Expression aufzulösen bevor der Dialog geöffnet wird.

Verwendung einer Skript Funktion in einer Expression

  • Die Funktion muss einen String zurückgeben
  • Die Funktion wird über Applet referenziert
Übergabe mittels Parameter
string MyDialogParameters()
{
	return "params 1";
}
  • Verwendung der Funktion
if (Dialog.Choose("dkChoose2?p1=$[DV1.F1028_1]&p2=$[Applet.MyDialogParameters()]"))
{
	DV1.F1028_1.Set(Dialog.ReturnValue());
}

Im Dialog – Applet kann man dann wie gehabt den Wert aus dem Parameter p2 holen. string varP1=Param(„p2“); oder als Expression $[?p2]

Übergabe auf dem Webserver
  • wenn die Informationen nicht mittels Parameter übergeben werden sollen ( Aus Sicherheitsgründen oder weil der Parameterwert zu komplex ist) könnte man auch folgendes mit einer Sessionvariable machen
string MyDialogParameters()
{
	SetVariable("VarP2","params 1");
	return "";
}
  • Verwendung der Funktion
if (Dialog.Choose("dkChoose2?p1=$[DV1.F1028_1]&p2=$[Applet.MyDialogParameters()]"))
{
	DV1.F1028_1.Set(Dialog.ReturnValue());
}

Im Dialog – Applet ist der Parameter p2 in diesem Fall leer , man kann den Wert aber aus der Sessionvariable VarP2 holen. string varP1=Variable(„VarP2“); oder als Expression $[Scopeland.VarP2]